MJB: "Fichte" - Steuden

MJB: "Fichte" - Steuden

Bezirksliga MJB BSV Fichte Erdeborn - SV 1925 Steuden Endstand:25:17                     …

More...
1. Männer: "Fichte" - Wolfen

1. Männer: "Fichte" - Wolfen

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – HSG Wolfen 2000 Endstand: 31:25                   …

More...
1. Männer: "Fichte" - Bernburg II

1. Männer: "Fichte" - Bernburg II

VL BSV „Fichte“ Erdeborn -SV Anhalt Bernburg II                         …

More...
Frauen: Weißenfels - "Fichte"

Frauen: Weißenfels - "Fichte"

Weißenfelser HV 91 vs. BSV “Fichte” Erdeborn Halbzeit: 11:14 Endstand: 23:31   Diesen Samstag stand für die “Fichte”- Frauen das…

More...

Revanche steht noch offen

Auch beim HT Halberstadt wurde es nichts mit einem Auswärtssieg für die Männer des BSV Fichte Erdeborn. Quasi in der letzten Sekunde trafen die Hausherren zum 27:26. Lange konnte man das Spiel offen gestalten und auch kämpferisch war es eine gute Vorstellung der Erdeborner Männer. Am Ende musste man sich dennoch unglücklich geschlagen geben. 

Nun steht jedoch wieder ein Heimspiel an und dieses hat es in sich. Der Tabellenzweite aus Ilsenburg gastiert in der Seefeldhalle und möchte dort die Chance wahren, doch noch den ersten Tabellenplatz zu erklimmen. 

Dem entgegen steht die Heimstärke der Fichte Männer, die immer noch zu Hause ungeschlagen sind und dazu auf Revanche aus sind. Vor gut einem Monat musste man im Nachholspiel in Ilsenburg antreten und verlor recht deutlich. Nun will man diese Niederlage natürlich wieder gutmachen. Mit einem Sieg würde man den vierten Tabellenplatz so gut wie sicher haben. 

Das Spiel beginnt am Samstag um 16:00 Uhr in der Seefeldhalle.

 

Die zweite Männermannschaft wird am Samstag um 18:00 Uhr bereits ihr vorletztes Spiel bestreiten. Gastgeber ist die zweite Mannschaft der SpG HSC 96/ Dieskau. Das Hinspiel verlor man unglücklich knapp.

 

Die MJB bekommt es um 12:40 Uhr mit dem Tabellenführer aus Frankleben zu tun. Nachdem man vergangene Woche mit 26:20 gegen HSV Sangerhausen verlor, will man nun zeigen, dass man es besser kann. Bisher konnte jede Mannschaft mindestens einmal geschlagen werden. Mit Siegeswille und einer kämpferischen Leistung ist auch dieses Mal ein Sieg für die Jungen drin.

 

Nach knapp einmonatiger Pause darf auch die WJD wieder ran. Um 14:10 Uhr trifft man auf die Mannschaft des BSV Klostermansfeld. Das Hinspiel konnte man deutlich für sich entscheiden und auch im Rückspiel will man keinen Zweifel am Ausgang der Partie lassen. 

 

„Waldpark Grünheide“ im Vogtland – für die „Fichte“ wieder ein tolles Erlebnis

Traditionsgemäß fuhren 18 Kinder und Jugendliche mit vier Trainern in den Herbstferien in das schön gelegene KiEZ im Vogtland  „Waldpark Grünheide“. Der Aufenthalt dauerte 4 Tage und den Transport übernahm das Taxi-Unternehmen Quick mit 3 Kleinbussen,  denen hier unser besonderer Dank gilt. 

Wir übernachteten in einem neu renovierten Bettenhaus, wo alle in Vierbettzimmern mit eigener Dusche und WC untergebracht waren. Das Essen war wieder sehr vielseitig und geschmackvoll. 

Insgesamt 6 Trainingseinheiten absolvierten die Jungen und Mädchen an diesen Tagen. Im Alter von 8-16 Jahren hatten alle dabei viel Spaß und haben handballtechnische Sachen dazu gelernt. Es war toll mit anzusehen wie gemeinsam trainiert wurde. Jeder hat etwas aus den Trainingsstunden mit genommen und wird es gewiss zu den nächsten Spielen anwenden. Aber nicht nur Handballtraining stand im Vordergrund sondern auch kleine Wettkämpfe wie Staffelläufe, Geschicklichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination wurden geschult. 

Weiterhin besuchten wir die Pit Pat Halle (eine Kombination aus Billard und Minigolf), wo sich alle in Geschicklichkeit üben konnten. Eine GPS Schnitzeljagd innerhalb des KiEZ zeigte, dass auch hier groß und klein gut funktionierten und am Ende den Schatz gemeinsam fanden. Den regenfreien Tag der Woche nutzten allen wieder, um eine Wanderung zur nahegelegenen Schutzhütte durch den Wald durchzuführen. Es gab viel zu entdecken und jeder kam auf seine Weise auf seine Kosten (toben, erzählen, Tiere beobachten, …).

Einen Tag durften die älteren Jungen sich beim Lasergewehr- bzw.  Luftgewehrschießen beweisen. Ein gutes Auge, Ruhe und Konzentration brachte für einige tolle Ergebnisse. Die restlichen Mädchen und Jungen gingen zum Basteln und bauten sowie bemalten kleine Vogelhäuser, die sie als Andenken mit nach Hause nahmen. 

In der Freizeit spielte man z. B. Tischtennis und am Abend wurde paarweise (groß/klein) Monopoly gespielt. Dieses Spiel war für das Vogtland kreiert, so dass wir beim Spielen gleichzeitig Orte und Sehenswürdigkeiten aus der Region kennen lernten. Geschickt zeigten hier alle, wie man schon mit Geld umgehen kann.

Langeweile kam trotz des schlechteren Wetters also nie auf. 

Seit dem vergangenen Jahr  hat sich im Lager viel getan. So entstand im zurückliegenenden Jahr ein toller Kletterpark. Den werden wir bestimmt im nächsten Jahr besuchen, denn unsere Zeit im Trainingslager in den nächsten Herbstferien haben wir schon wieder gebucht.

Betreuerteam des BSV „Fichte“ Erdeborn 

Ein Dankeschön an alle, die sich bei der Präsentation unseres Vereins beim Sachsen Anhalt Tag in der Lutherstadt Eisleben auf der SAW Bühne mit beteiligt haben. Es war ein gelungener Auftritt, worauf wir als Verein sehr stolz sein können.

 

BSV Fichte Erdeborn auf dem SAT

Bei Interesse an den Vereinskollektionsartikel bitte bei Fam. Frank Hammerschmidt melden!